Kinderzimmer mit Wandstickern verschönern

Wandtattoos konnten sich in den vergangenen Jahren immer mehr in Häusern bzw. Wohnungen behaupten. Haben die Bewohner früher primär auf bunte Wandfarbe gezählt, um farbenfrohe Akzente zu setzen, etablieren sich aktuell die trendigen und modernen Wandtattoos. Dabei haben die interessierten Kunden die Qual der Wahl, denn diese schicken Wohnaccessoires gibt es in allen erdenklichen Farben, Formen und vor allem Motiven. Es macht Sinn, sich bei der Auswahl etwas Zeit zu lassen, denn schließlich soll der Wandsticker eine längere Zeit Zierde und Hingucker in einem schicken Kinderzimmer sein.
Eltern, die sich für ein Wandtattoo fürs Kinderzimmer entscheiden, nutzen zumeist die Möglichkeit, den Wandsticker zu individualisieren. So gibt es viele Wandtattoos mit Aufschriften wie "Sarahs Prinzessinnenzimmer", "Jakobs Räuberhöhle" oder auch "Daniels Abenteuerinsel". Andere Eltern entscheiden sich für die Geburtsdaten des Kindes und nutzen Sprüche wie "Piratenhöhle - Zutritt nur für Befugte", "Have a good night" oder auch "Wer schläft, sündigt nicht".
Des Weiteren ist es immer eine gute Idee, schöne und bunte Motive für ein Kinderzimmer zu wählen. Kinder lieben Buntes und für die Kleinen gibt es nichts Schöneres als sich bunte Gegenstände an den Wänden anzuschauen. Gerade für die geistige Entwicklung eines Kindes ist es wichtig, hochgradige Motive bewundern zu können.
Bei älteren Kindern beliebt sind Motive der kleinen Hexe Bibi Blocksberg oder des sprechenden Elefanten Benjamin Blümchen. Piraten, Cowboys oder Ritter bilden perfekte Motive für kleine Abenteurer und erfreuen nicht nur die Kinderherzen. Pippi Langstrumpf, kleine Prinzessinnen in Rosa, die Biene Maja, lustig bunte Raupen oder auch flatternde Vögel werden bevorzugt in den Kinderzimmern von kleinen Mädchen genutzt.
Für die Anbringung des Wandtattoos lohnt es sich, eine Andrückrakel zu erwerben. Dabei handelt es sich um einen Plastikschaber, der dabei behilflich ist, den Wandsticker ohne Luftblasen anzubringen. Wichtig ist, dass bei frischer Farbe das Wandtattoo erst nach 14 Tagen des Trocknens aufgebracht werden darf, zudem haften Wandsticker grundsätzlich nicht auf Latexfarbe. Soll das Kinderzimmer ein anderes Wandtattoo erhalten, sollte der alte Sticker ganz leicht mit einem Föhn warm gemacht werden - dann lässt sich dieser in der Regel völlig ohne Rückstände entfernen. Selbstverständlich kann daraufhin mühelos ein neuer Wandsticker appliziert werden.